Elfchen

Am Donnerstag besuchte ich ein sehr interessantes und spannendes Seminar von Hueber Verlag und Goethe-Institut. Da konnte man auch Elfchen schreiben lernen.

Elfchen sind Gedichte mit 11 Wörtern, aufgebaut nach folgendem Schema:

  • 1. Zeile: 1 Wort (ein Adjektiv oder Adverb)
  • 2. Zeile: 2 Wörter (ein Gegenstand/ein Lebewesen, mit dieser Eigenschaft)
  • 3. Zeile: 3 Wörter (Wo oder wie ist der Gegenstand, das Lebewesen, was tut er/sie/es?)
  • 4. Zeile: 4 Wörter (Wie ist die Wirkung? Was empfinde ich?)
  • 5. Zeile: 1 Wort (ein abschließendes Wort, Zusammenfassung — eine Art Überschrift)

Jetzt ein paar Beispiele von mir und meinen Lernenden. Das war lustig, aber nicht immer so einfach:

gemütlich

die Katze

zu Hause spielt

Lärm, Krach, zerbrochene Vase

Putzen

(ich)

 

spannend

fünf Männer

auf dem Sportplatz

sie laufen am schnellsten

Fußball

(Dima)

 

weiß

das Schneeflöckchen

Kunden sind froh

Geschäftsleiter kassiert den Ertrag

Jahresende

(Vlad)

 

sonnig

viel Schnee

kalt und funkelnd

ich mache eine Bergtour

Winter

(Natalia)

 

Lassen wir unsere Fantasie spielen!

 

 

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *